Life Ball 11. Juni 2017 - Vienna Austria

Die „Opening Tickets“ um 5,- Euro bringen euch ganz nahe an das Geschehen um den roten Teppich. „Public Tickets“ für die hinteren Bereiche sind kostenlos.

Wichtige Informationen zu den Tickets und Tribünen für RollstuhlnutzerInnen!

  • 20 Stellplätze auf den Tribünen für RollstuhlfahrerInnen mit und ohne Life Ball Karte –
    Zufahrt auf die Podeste für RollstuhlfahrerInnen über die Eingänge Lichtenfelsgasse oder Feldererstraße.

    1 Begleitperson pro RollstuhlfahrerInnen. Personen, die über eine Ballkarte verfügen, haben Anspruch auf einen Stellplatz, alle anderen Stellplätze können von RollstuhlfahrerInnen ohne Ballkarte genutzt werden, soweit sie noch frei sind. Es ist ratsam, rechtzeitig zu kommen!

    Es gibt nur diese Anzahl an Plätzen! Reservierungen sind nicht möglich! Also wer zuerst kommt und keine Ballkarte hat, hat die besseren Möglichkeiten, auf einem der beiden Podeste einen Platz zu bekommen.

  • Bitte unbedingt schon ab 19.30 Uhr da sein!

    Die Flächen für die Stellplätze sind in Reihen angeordnet. Die jeweilige Begleitung hat ihren Stehplatz hinter der letzten Reihe der Stellplätze. Wer also ihre/seine Begleitung neben sich haben will, muss sich einen Stellplatz in der letzten Reihe nehmen, nur so gibt es für die anderen keine Sichtbehinderung.
    Um missbräuchliche Nutzung von den Stellplätzen möglichst ausschließen zu können, bitte UNBEDINGT den PERSÖNLICHEN BEHINDERTENPASS, welcher unter „Art der Behinderung“ den Vermerk „Der Inhaber/die Inhaberin des Passes ist überwiegend auf den Gebrauch eines Rollstuhles angewiesen“ und dies durch die zuständige Behörde besiegelt hat, mitzubringen. Unser Sicherheitspersonal kann die Einsicht in den Behindertenpass verlangen, und somit die Erfüllung der „Nutzungsvoraussetzung“ für einen (noch freien) Stellplatz sicherstellen.

    Rucksäcke und Getränkeflaschen verboten!

    Beim Life Ball werden hunderte Securitys eingesetzt und der Rathausplatz abgesperrt. Rucksäcke, spitze Gegenstände, mitgebrachte Getränkeflaschen, Waffen, Messer oder andere Gegenstände, die Ballbesucher gefährden könnten, sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Auch Regenschirme dürfen nicht mitgenommen werden – mehr dazu in Strenges Sicherheitskonzept für Life Ball.

Antwort von: https://www.facebook.com/LifeBall/

Lieber Anton, danke für deine Nachricht! Ja so ist es, auch in diesem Jahr gibt es wieder Rollstuhl-Tribünen. Über die Eingänge R1 und R2 sind diese zu erreichen. Ein entsprechendes Ticket dafür ist nicht notwendig, einfach zu den entsprechenden Bereichen kommen. Die Mitarbeiter vor Ort werden die Gäste dann zu der Tribüne bringen. Liebe Grüße, ihr Life Ball Team

Life Ball

Lieber Anton,
ich muss mich leider korrigieren. Auch für die Rollstuhl-Tribünen braucht es ein Platzticket. Dieses gibt es entweder um 5- Euro oder gratis, in beiden Fällen auf www.wien-ticket.at bereits im Vorfeld zu kaufen, oder am Abend vor Ort. Jedoch kann es hier dann zu Wartezeiten kommen.
Liebe Grüße, Lifball-Team Facebook

 

Vorrecht auf die Stellplätze der Tribünen für RollstuhlnutzerInnen haben selbstverständlich die Ballkartenbesitzer, dann die  Kartenbesitzer (5,00 Euro)!!!

 

Liebe Grüße

Anton und Maria Steiner

Wir verschenken auch eine 5,- Eintrittskarte!!!

Wir wünschen allen Teilnehmern dieser tollen Veranstaltung einen wunderschönen Abend.

 


ROLLSTUHLPLÄTZE bitte nur für "ECHTE" RollstuhlnutzerInnen!!!

Da mittlerweile mehrheitlich gehfähige Personen sich mit dem Parkausweis nach § 29b der StVO mit dem blauen Rollstuhlzeichen, mit den günstig gekauften Eintrittskarten die wenigen Rollstuhlplätze besetzen, können jene Menschen, die explizit auf den Rollstuhl angewiesen sind, viele Veranstaltungen nicht besuchen.

Es gibt leider viele Bürger, die sich extra für die Veranstaltung in den Rollstuhl setzen, um sich auf diese unverschämte Art Vorteile zu verschaffen.

Für die Berechtigung, einen Rollstuhlplatz benützen zu dürfen, sollte daher nur der orange Behindertenpaß, mit dem Eintrag, "ist vorwiegend auf den Rollstuhl angewiesen" als Legitimation gelten.

 

Diese Problem haben die "ECHTEN" RollstuhlnutzerInnen auch bei den vielen anderen Veranstaltungen wie Theater, Opernhäuser, Kinos, Konzerten, Fußballstadien, usw. die aus feuerpolizeilichen und aus Gründen der Sicherheit genehmigte Rollstuhlplätze zur Verfügung stellen.

Wir und die vielen "ECHTEN" RollstuhlnutzerInnen bedanken uns recht herzlich für das Verständnis und eure geschätzten Bemühungen die Rollstuhlplätze zu respektieren!

 

Bilder Life Ball 2015

Rathausplatz Wien

Name Steiner (Life Ball)

Street Rathausplatz

City/ZIP  Wien, Austria

Email: asteiner@aon.at

Telephone: 0043 2627 42159

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.